Großer Silvestererfolg im PrivattheaterIn Magdeburg wird bei „Dinner for One“ eingeschenkt

„Die gleiche Prozedur wie jedes Jahr, James!“, sagt Miss Sophie im Kultklassiker „Dinner for One“. Der Satz ist Programm geworden – im Fernsehen und im Magdeburger Theater an der Angel. Seit Silvester 2001 wird im Haus der Angler eingeschenkt, gestolpert, gelacht.

Von Grit Warnat 29.12.2022, 19:56
„Cheerio, Miss Sophie!“: Die Inszenierung zu „Dinner for One“ im Theater an der Angel hat Kultstatus. Mehr als zwei Jahrzehnte schon schlüpfen die beiden Schauspieler Ines Lacroix und Matthias Engel in die Rollen von Miss Sophie und Butler James.
„Cheerio, Miss Sophie!“: Die Inszenierung zu „Dinner for One“ im Theater an der Angel hat Kultstatus. Mehr als zwei Jahrzehnte schon schlüpfen die beiden Schauspieler Ines Lacroix und Matthias Engel in die Rollen von Miss Sophie und Butler James. Foto: Theater an der Angel

Magdeburg - Kein Silvester ohne den Schwarz-Weiß-Sketch des britischen Komikers Freddie Frinton über den 90. Geburtstag von Miss Sophie (May Warden). Wie Karpfen und Sekt gehört „Dinner for One“ zum Jahreswechsel dazu. Allein fünfzehn Mal wird der Kurzfilm am 31. Dezember im Ersten und in den dritten Programmen gesendet.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.