Masken wieder auf

Rolle rückwärts bei der Maskenpflicht in Gaststätten? Jein. Laut der Landesverordnung zur Coronavirus-Eindämmung in Sachsen-Anhalt wird nicht verlangt, dass ein Restaurantbesucher zwingend einen Mund-Nasen-Schutz tragen muss. Maskenpflicht gilt nur für das Personal. So handhaben es auch Bundesländer wie Brandenburg oder Sachsen – einheitlich. In Sachsen-Anhalt offenbar nicht.

Corona in Magdeburg

Eines ist schon jetzt klar: Dem Gesundheitsamt Magdeburg steht heute ein Großkampftag bevor. Die Kontaktpersonen der insgesamt acht neuen Corona-Infizierten am Mittwoch müssen ermittelt und in Quarantäne geschickt werden. Das allerdings gestaltet sich alles andere als einfach. Bei den Infizierten handelt es sich um Ausländer.

Auch heute gibt es neue Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt. Insgesamt vier Menschen haben sich infiziert - drei davon in Magdeburg.

Verstoß gegen Hausordnung

Zu Beginn der Sitzung des Landtages hielten die Abgeordneten der AfD Schilder hoch, auf denen "Ich zähle auch" stand. Parlamentspräsidentin Gabriele Brakebusch (CDU) forderte die Fraktion auf, die Aktion abzubrechen. Nachdem die AfD-Fraktion dem nicht folgte, unterbrach die Präsidentin die Sitzung für fünf Minuten.

Grippeimpfung für alle?

Um während der Corona-Pandemie weitere Belastungen durch die normale Grippe zu vermeiden, will Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sich für eine möglichst flächendeckende Grippeschutzimpfung in Sachsen-Anhalt einsetzen.

Wollitz wurde gefeuert

Am Mittwochabend gab der FCM nämlich die Trennung von Wollitz bekannt. Interimsweise wird bis Saisonende Thomas Hoßmang übernehmen. Der 53-Jährige leitet das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des Clubs und soll den Verein vor dem Sturz in die Regionalliga bewahren.