25 Jahre Motorsport-Arena Oschersleben

"Kleiner Nürburgring" in Sachsen-Anhalt: 25 Jahre Motorsport-Arena Oschersleben

Vor 25 Jahren begannen Rennmaschinen in der Motorsport-Arena Oschersleben ihre Kreise zu ziehen. Seitdem ist der Kurs aus dem Renn-Kalender nicht mehr wegzudenken.

Von Bernd Kaufholz Aktualisiert: 27.07.2022, 09:09
Torsten Schubert (r.) und Geschäftsführer des Börde-Kurses, Ralph Bohnhorst in der Motorsport-Arena Oschersleben.
Torsten Schubert (r.) und Geschäftsführer des Börde-Kurses, Ralph Bohnhorst in der Motorsport-Arena Oschersleben. Bernd Kaufholz

Oschersleben - Draußen heulen im Sekundentakt die hochmotorigen Zweiräder vorbei. Über dem heißen Asphalt wabert eine Wolke von verbranntem Öl und Benzin. In Fünfergruppen rasen die Hobby-Piloten mit ihrer Motorrädern über Geraden und durch Kurven. Instrukteure, zu erkennen an ihren gelben Westen, haben die Fahrer eingewiesen und wachen darüber, dass nicht die Pferdestärken mit dem einen oder anderen Sturzhelmgeschützten durch gehen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.