Coswig (dpa) l Ein Lastwagen ist am späten Montagnachmittag auf der Bundesautobahn 9 bei Coswig (Landkreis Wittenberg) in ein Auto gefahren, das auf dem Mittelstreifen liegengeblieben war. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall verletzt, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei Dessau sagte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die A9 war Richtung München über eine Stunde gesperrt.

Laut Polizei hat der Lastwagenfahrer noch versucht auszuweichen. Doch der Sattelzug prallte gegen das Auto und schob es auf den rechten Standstreifen. Der Laster kam auf der linken und mittleren Spur zum Stehen. Angaben zu dem Verletzten lagen zunächst nicht vor.