Unfall wegen Reifenschadens: Sechs junge Menschen verletzt

Von dpa
Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet auf einem Streifenwagen.
Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet auf einem Streifenwagen. Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Halle - Bei einem Unfall wegen eines Reifenschadens an einem Kleinbus sind sechs Menschen im Alter zwischen 19 und 24 Jahren verletzt worden - drei davon schwer. Durch den Schaden kam die 19-jährige Fahrerin des Wagens am Freitagabend auf der Bundesstraße 14 in Richtung Dresden bei Halle von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Mittelschutzplanke, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag mitteilte. Daraufhin überschlug sich der Wagen und kam in einem Straßengraben zum Stehen.

Eine 21-jährige Mitfahrerin sowie zwei 24-jährige Mitfahrer wurden schwer verletzt. Die 19-jährige Fahrerin, eine 21-jährige und eine 24-jährige Mitfahrerin erlitten nur leichte Verletzungen.