Hettstedt (dpa) l Ein Motorradfahrer ist in Hettstedt (Landkreis Mansfeld-Südharz) vor einer Verkehrskontrolle geflohen und hat sich beim Zusammenstoß mit einem Auto verletzt. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Die Beamten wollten den 30-Jährigen kontrollieren, daraufhin gab dieser Gas und stieß mit dem Auto eines 54-Jährigen zusammen. Der Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Schwere seiner Verletzung war am Freitag noch unklar.