Leipzig (dpa) l Das Wochenende in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird unbeständig. Der Samstag startet zunächst noch freundlich, wie Meteorologe Florian Engelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig am Freitag sagte. Im Tagesverlauf ziehe dann von Westen her ein Niederschlagsgebiet über alle drei Bundesländer hinweg, das auch Regen mitbringe. Die Temperaturen lägen je nachdem wie lange die Sonne noch zu sehen sei zwischen 17 und 25 Grad.

Der Sonntag sei dann ein "freundlicher Tag", so Engelmann. Bei wenig Bewölkung erreichten die Temperaturen Werte zwischen 17 und 20 Grad. Zu Wochenbeginn am Montag wird das Wetter laut DWD wieder etwas schlechter. Es komme ein neuerlicher Tiefausläufer.