Magdeburg (dpa) - "Wir müssen liefern", meinte Trainer Michael Oenning vor dem so wichtigen Auswärtsspiel des 1. FC Magdeburg beim Hamburger SV am heutigen Tag. Im Abstiegskampf sind der MSV Duisburg und der FC Ingolstadt bis auf zwei Punkte an den FCM, der auf Relegationsplatz 16 der 2. Fußball-Bundesliga steht, herangerückt. Für Oenning ist die Partie auch eine Rückkehr an alter Wirkungsstätte. 2011 hatte er den HSV im Oberhaus betreut. Beim Spiel in der Hansestadt hofft Oenning auf das Comeback von Christian Beck. "Ob er anfängt oder eingewechselt wird, weiß ich noch nicht, aber ich bin mir sicher, dass er im Kader sein wird", sagte Oenning, der auf die Unterstützung von 6000 mitgereisten FCM-Fans bauen kann.

2. Bundesliga

Homepage 1. FC Magdeburg

Facebook 1. FC Magdeburg

Twitter 1. FC Magdeburg

Youtube 1. FC Magdeburg