Halle (dpa/sa) - Das Landgericht Halle ist wegen einer Drohung vorübergehend geräumt worden. Am Freitagmorgen sei die Polizei mit einem Großaufgebot samt Diensthunden angerückt und habe das Gebäude evakuiert, sagte ein Polizeisprecher in Halle. Zuvor gab es eine Drohung. Um was es ging und von wem die Drohung kam, wurde nicht näher erläutert. Bereits kurze Zeit später gab die Polizei Entwarnung, wie ein Sprecher des Landgerichts sagte. Die Arbeit im Landgericht ging regulär weiter.