Magdeburg (dpa/sa) - Anders als geplant ist ein Einbruch in Magdeburg geendet. Unbekannte hebelten zunächst das Fenster einer Postfiliale auf, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Anschließend durchbrachen sie das Mauerwerk. Durch die etwa ein mal ein Meter große Öffnung kletterten die Täter am vergangenen Wochenende in den Nebenraum - und mussten feststellen, dass sie im Toilettenbereich gelandet waren. Ohne Beute verließen die Täter laut Polizei daraufhin das Gebäude.