Halle (dpa/sa) - Bahnreisende müssen sich von Montag an auf Zugausfälle, Schienenersatzverkehr und längere Fahrzeiten für Strecken vom Hauptbahnhof Halle einstellen. Grund seien Bauarbeiten für den Zeitraum von einer Woche, teilte das Bahnunternehmen Abellio mit, dessen Regionalbahnen und Regionalexpress-Züge auch betroffen sind.

Die Einschränkungen gelten den Angaben zufolge aber nur zeitweise und nur an bestimmten Tagen. Die Bauarbeiten haben vor allem Auswirkungen auf die Linien von Halle-Hauptbahnhof nach Merseburg, Angersdorf, Röblingen am See und Halle-Trotha. Für die Reisenden würden Busse eingesetzt, die aber nicht alle üblichen Haltepunkte anfahren könnten, hieß es. Details gibt es auf der Abellio-Internetseite, bei einer Hotline und auf Aushängen an den Bahnhöfen.

Abellio Mitteldeutschland