Halle (dpa/sa) - Europas größtes Glockenspiel auf dem Roten Turm in Halle erklingt morgen (16.00 Uhr) zum ersten Mal in diesem Jahr. Sieben Carillonneure - ausgebildete Glockenspieler - werden das Konzert im Turm auf dem Marktplatz spielen. Neben Musiken des in Halle geborenen Komponisten Georg Friedrich Händel (1685-1759) wird es mit Stücken von den Beatles, Frank Sinatra und AC/DC auch poppig und rockig zugehen. Das mit 76 Glocken größte Glockenspiel Europas bedienen sechs frisch ausgebildete Carillonneure aus Halle und ein diplomierter Carillonneur aus Kassel. Bis Ende Oktober sind acht weitere Carillon-Konzerte geplant. Baubeginn für den Roten Turm in Halle war vor 600 Jahren. Er ist ein Wahrzeichen der Saalestadt.

Hörproben Glockenspiel Roter Turm Halle