Halle (dpa) - Fußball-Drittligist Hallescher FC hat den Vertrag mit Torhüter Kai Eisele vorzeitig bis Juni 2021 verlängert. Das gab der Verein am Dienstag bekannt. Eisele war vor der Saison vom Liga-Konkurrenten FC Hansa Rostock nach Halle gekommen und absolvierte in der laufenden Spielzeit alle bisherigen 23 Partien von der ersten bis zur letzten Minute. Der 23-jährige gebürtige Friesenheimer, der unter anderen auch beim SC Freiburg ausgebildet wurde, musste in dieser Saison erst 19 Mal hinter sich greifen und blieb in zehn Begegnungen ohne Gegentor.

Homepage Hallescher FC

Facebook Hallescher FC

Twitter Hallescher FC

Youtube Hallescher FC

Instagram Hallescher FC

3. Liga bei dfb.de