Bobbau (dpa/sa) - Bei einem Wildunfall in Bobbau (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) ist ein 21-Jähriger tödlich verletzt worden. Er saß im Auto eines ein Jahr jüngeren Mannes, der in der Nacht zu Samstag auf einer Landstraße mit seinem Wagen gegen das Tier prallte, wie die Polizei mitteilte. Danach krachte der Wagen gegen einen Baum. Der Fahrer und ein weiterer Insasse wurden verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Das Tier musste vor Ort erschossen werden.