Magdeburg (dpa/sa) - Der langjährige SPD-Landtagsabgeordnete Bernward Rothe ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 59 Jahren nach langer, schwerer Krankheit in Halle, wie die Fraktion am Freitag in Magdeburg mitteilte. Fraktionschefin Katja Pähle erklärte: "Mit großer Trauer hat die SPD-Landtagsfraktion vom Tod ihres langjährigen Mitglieds Bernward Rothe erfahren. Sachsen-Anhalt verliert einen großen Rechtspolitiker, wir verlieren einen überzeugten Sozialdemokraten und guten Freund." Rothe war von 1998 bis 2016 Abgeordneter des Landesparlaments von Sachsen-Anhalt.