Magdeburg (dpa) - Lukas Mertens bleibt bis mindestens 30. Juni 2024 beim Handball-Bundesligisten SC Magdeburg. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, verlängerte der Linksaußen seinen Vertrag vorzeitig. Der 24-Jährige kam 2017 vom Wilhelmshavener HV aus der 2. Bundesliga an die Elbe und entwickelte sich dort zu einer Stammkraft und zu einem Sympathieträger. Nach der schweren Verletzung und dem damit verbundenen langen Ausfall von Matthias Musche trägt Mertens derzeit die Hauptlast auf der Linksaußen-Position.

"Lukas hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Wir sind zuversichtlich, diese positive Entwicklung in den nächsten Jahren weiter voranzutreiben. Damit haben wir auf der Linksaußen-Position Planungssicherheit und sehen uns bis 2024 mit Lukas und Matze gut aufgestellt", sagte SCM-Trainer und Geschäftsführer Sport, Bennet Wiegert.

© dpa-infocom, dpa:210126-99-173205/2

Website Handball-Bundesliga

Website SC Magdeburg