Magdeburg (dpa/sa) - Ein Mann im Burgenlandkreis hat mehr als 820.000 Euro im Lotto gewonnen. Die Wahrscheinlichkeit für den Erfolg liege bei 1 zu 1,3 Millionen, teilte die Lotto-Gesellschaft am Montag in Magdeburg mit. Es ist bereits der dritte große Gewinn in Sachsen-Anhalt innerhalb einer Woche. Am Mittwoch hatte ein Spieler aus dem Saalekreis 2,5 Millionen Euro, zwei Tage später ein Eurojackpot-Spieler mit einem Tipp im Internet zudem knapp 195 000 Euro gewonnen.

Lotto Sachsen-Anhalt