Bad Schmiedeberg (dpa/sa) - Ein 68-jähriger Mann ist am Donnerstag bei einem Brand in seinem Haus in Bad Schmiedeberg (Landkreis Wittenberg) gestorben. Die Feuerwehr hatte vor Ort noch vergeblich versucht den Hauseigentümer zu reanimieren, wie eine Sprecherin der Polizei Dessau am Freitag sagte. Zuerst hatte die "Mitteldeutsche Zeitung" über den Vorfall berichtet. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar, wie die Polizeisprecherin sagte. Es habe eine starke Rauchentwicklung gegeben und das Feuer habe auf das gesamte Haus übergegriffen.