Weißenfels (dpa/sa) - Funkelnde Grabschätze, eine Mumie und Filmrequisiten: Das Kulturhaus Weißenfels lädt am Osterwochenende zu einer Reise ins Land der Pyramiden und Pharaonen ein. Von Samstag (11.00 Uhr) an werde eine zweitägige Ägyptenausstellung präsentiert, für die mehr als 200 Exponate zu einer Erlebniswelt zusammengetragen wurden. Zu sehen sind Grabbeigaben, Grabschätze und Mumifizierungsgegenstände. Höhepunkt der Schau ist die Präsentation einer 4500 Jahre alten Mumie. Weiterhin sind Requisiten aus der Hollywood-Trilogie "Die Mumie" mit Brendan Fraser zu sehen. Teil der Ausstellung sind außerdem originalgetreue Museumsreplikate und Reproduktionen wie die Totenmaske des Königs Tutanchamun.

Ausstellungsinformationen