Quedlinburg (dpa/sa) - Die fast 2000 Pfeifen zählende Schuke-Orgel in der Quedlinburger Stiftskirche erhält eine neue Klangfarbe - die der Oboe. Diese komme im Zuge der jährlichen Orgelwartung hinzu, bei der Pfeifen nachgestimmt und kleine Mängel behoben werden, wie der Domschatz Quedlinburg am Mittwoch mitteilte. Damit die neue Klangfarbe eingesetzt werden könne, müsse eine Nachbildung der menschlichen Stimme, die "Vox humana", aus dem Instrument weichen. Deren Orgelpfeifen hätten sich aufgrund ihres Alters nicht mehr in die Stimmung des Gesamtinstruments bringen lassen und seien nicht mehr benutzt worden.

Die Schuke-Orgel wird im kommenden Jahr 50 Jahre alt, wie es weiter hieß. Wann das neue Klangregister eingeweiht werde, stehe noch nicht fest. Es sei aber vorgesehen, sobald wieder Veranstaltungen möglich seien.