Mansfeld-Südharz (dpa/sa) - Zwei Reliefs der Kirche St. Bonifatius zu Quenstedt im Landkreis Mansfeld-Südharz werden restauriert. Die Forscher erhoffen sich dadurch auch neue Erkenntnisse zu den Motiven auf den Bildsteinen, wie das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie in Halle mitteilte. Bisher wird gerätselt, was sie zeigen: Auf den Steinen ist eine Figur mit Hammer oder Axt zu sehen, die nach Mutmaßungen der Forscher möglicherweise einen christlichen Hintergrund hat oder Thor mit seinem Hammer darstellt. Die Reliefs wurden im 19. Jahrhundert entdeckt und könnten aus dem Mittelalter stammen.

Pressemitteilung