Magdeburg (dpa) - Der Handball-Bundesligist SC Magdeburg könnte künftig auf einem Glasboden spielen. Einem Bericht der "Magdeburger Volksstimme" (Montag) zufolge plant die Stadt, die Getec-Arena im Zuge von Modernisierungsarbeiten mit einem revolutionären Boden mit LED-System auszustatten. Der gut eine Million teure Boden ermöglicht die Darstellung verschiedener Spielfeldmarkierungen für diverse Sportarten, ohne dass der Belag gewechselt werden muss. Nach Hersteller-Angaben ist der Boden elastischer und flexibler als Kunststoff oder Parkett und bereits in über 30 Sportstätten verbaut. Der Stadtrat soll am 21. Januar einen Grundsatzbeschluss fassen.

Website Handball-Bundesliga

Website SC Magdeburg