Halle (dpa/sa) - Ein Senior ist in Halle von einem Radfahrer auf der Straße attackiert und ausgeraubt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen stieß der Räuber den 78 Jahre alten Mann am Samstagabend zu Boden und verlangte das Portemonnaie, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Anschließend habe der Täter auf den Mann am Boden eingeschlagen, ihm die Geldbörse abgenommen und sei mit dem Rad geflüchtet. Der 78-Jährige erlitt den Angaben zufolge einen Schock und Prellungen. Er musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Räuber konnte unerkannt flüchten.