Saarbrücken (dpa) - Ein 91 Jahre alter Mann ist in Saarbrücken mit einem Auto in einen Supermarkt gefahren und hat sechs Menschen verletzt, drei von ihnen schwer. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei geht davon aus, dass der Senior die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Die Ursache dafür ist noch unklar.