New York (dpa) - Adeles neues Album 25 hat mit 3,38 Millionen verkauften Kopien in den USA in der ersten Woche alle Erwartungen übertroffen. Das Rekordergebnis der britischen Sängerin stellt den bisherigen Rekordhalter weit in den Schatten. Seit mehr als 15 Jahren hatte sich die Boygroup NSYNC mit No Strings Attached an der Spitze der Verkaufsstarts gehalten. Ihr Album war im März 2000 in der ersten Woche 2,416 Millionen Mal verkauft worden.