Mannheim (dpa) - Die Berlin Volleys haben zum fünften Mal den deutschen Volleyball-Pokal gewonnen. Der Meister aus der Hauptstadt setzte sich in einem einseitigen Finale mit 3:0 gegen Außenseiter SWD powervolleys Düren durch. In der Mannheimer SAP Arena boten die Berliner eine hochkonzentrierte Vorstellung und holten erstmals seit 2016 wieder den Pokal.