Berlin (dpa) - Die Pläne der Bahn für ein eigenes Vorstandsressort Güterverkehr werden konkret. Der Personalausschuss des Aufsichtsrats wolle dem Kontrollgremium empfehlen, dafür Sigrid Nikutta zu bestellen, die Chefin der Berliner Verkehrsbetriebe. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Aufsichtsratskreisen, nachdem Nikutta sich dem Ausschuss vorgestellt hatte. Die 50-Jährige solle demnach möglichst zum 1. Januar bei der Bahn anfangen und bei der Gütersparte DB Cargo auch operativ Verantwortung übernehmen.