Frankfurt/Main (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw und Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff können beim Neubeginn nach dem WM-Debakel auf die Rückendeckung der Bundesliga setzen. "Wir haben Joachim Löw und Oliver Bierhoff das Vertrauen ausgesprochen", so Liga-Präsident Reinhard Rauball nach dem Gipfeltreffen von DFB und DFL. DFB-Präsident Reinhard Grindel sprach von dem "intensivsten Austausch" der jüngeren Vergangenheit. Ein konkreter Schritt: künftig sollen die Trainerausbildung, die Nachwuchsleistungszentren und alle Nachwuchsmannschaften unterhalb der U21 gestärkt werden.