Peking (dpa) - Das chinesische Außenministerium hat die Berichte über einen Besuch von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in China vorerst nicht bestätigt. Die Ankunft eines Sonderzuges mit einem hohen Besucher aus Nordkorea in Peking hatte Spekulationen ausgelöst, dass Staatschef Kim Jong Un überraschend China besucht. Unter Hinweis auf drei Personen, die über den Besuch Bescheid wüssten, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg, es handele sich tatsächlich um Nordkoreas Machthaber.