Tel Aviv (dpa) - Nach Angriffen aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe in der Nacht Ziele in dem Palästinensergebiet beschossen. Die Armee teilte mit, man habe "mehrere Terrorziele angegriffen", darunter eine Militäranlage im nördlichen Gazastreifen und zwei Wasserfahrzeuge der im Gazastreifen herrschenden Hamas. Es gab zunächst keine Berichte zu möglichen Opfern. Die Angriffe seien eine Reaktion auf einen Raketenangriff militanter Palästinenser im Gazastreifen auf israelisches Gebiet am Vorabend sowie weitere Angriffe.