Liverpool (dpa) - Der Premier-League-Tabellenführer FC Liverpool hat auch ohne viele seiner Stars die vierte Runde des englischen FA Cups erreicht. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp setzte sich mit 1:0 im Lokalderby gegen den Stadtnachbarn FC Everton durch, der vom früheren Bayern-Coach Carlo Ancelotti trainiert wird. Den Siegtreffer für Liverpool erzielte der U23-Profi Curtis Jones mit einem Traumtor aus 20 Metern. Damit verhinderte der 18-Jährige, dass die Reds ein Wiederholungsspiel bestreiten müssen und der Spielplan für die Klopp-Elf noch voller wird.