Schwedt (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkelsieht eine CO2-Steuer äußerst skeptisch. Diese Steuer würde einfach auf den Spritpreis draufgeschlagen, sagte Merkel im brandenburgischen Schwedt bei einem Bürgerdialog. Um CO2-Emissionen zu reduzieren, müsse man entweder Sektor für Sektor vorgehen und entsprechende Maßnahmen beschließen. Oder man verkaufe wie in der Industrie Zertifikate, und daraus entwickle sich ein Preis für die Tonne CO2. Man sollte die Menschen beim Klimaschutz möglichst wenig belasten, date Merkel weiter.