Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump wird heute ein Maßnahmenpaket im Kampf gegen aus seiner Sicht unfaire Handelspraktiken Chinas bekanntgeben. Das teilte das Weiße Haus mit. Das Paket soll Zölle und andere Maßnahmen im Milliardenvolumen enthalten. US-Medien hatten zuvor berichtet, Trump wolle einen Vorschlag seines Handelsbeauftragten Robert Lighthizer, der ein Volumen von 30 Milliarden Dollar vorgeschlagen hatte, verdoppeln. Der US-Präsident will damit auch den Kampf gegen den Diebstahl geistigen Eigentums intensivieren, für den er China verantwortlich macht.