Spa-Francorchamps (dpa) – Vorjahressieger Sebastian Vettel hat zum Auftakt des Formel-1-Wochenendes in Spa-Francorchamps die Bestzeit gesetzt. In der ersten Trainingseinheit nach der Sommerpause in Belgien landete der 32-Jährige im Ferrari gut zwei Zehntelsekunden vor seinem monegassischen Teamkollegen Charles Leclerc. Platz drei belegte der zweimalige Saisonsieger Max Verstappen aus den Niederlanden im Red Bull. Weltmeister Lewis Hamilton belegte Platz sechs.