1. Startseite
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. 1. FC Magdeburg
  6. >
  7. Emir Kuhinja: Erstes Spiel erstes Tor 1. FC Magdeburg

2. BundesligaEmir Kuhinja vom FCM: Erst wenig geschlafen, dann viel gejubelt

Emir Kuhinja hat direkt im ersten Spiel für den 1. FC Magdeburg getroffen. Davon hatte der 21-Jährige bereits eine Vorahnung.

Von Patrick Nowak Aktualisiert: 04.02.2024, 21:15
Tor zum Einstand: Emir Kuhinja (l.), hier mit Heiko Horner.
Tor zum Einstand: Emir Kuhinja (l.), hier mit Heiko Horner. Foto: Eroll Popova

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Einmal Märchen-Einstand für Emir Kuhinja zum Mitnehmen, bitte: Beim 1. FC Magdeburg eingewechselt werden, 64 Sekunden später und zudem in der sechsten Minute der Nachspielzeit zum 1:1-Endstand gegen Holstein Kiel treffen, Jubelsprint hinlegen und von Zeugwart Heiko Horner zur Belohnung erstmal so richtig die Haare gewuschelt bekommen. Das alles war „einfach ein geiles Gefühl“, sagte Kuhinja.