World Series

7er-Rugby: Deutsches Team auf Platz neun in Kanada

Von dpa 20.09.2021, 15:36 • Aktualisiert: 02.10.2021, 14:29
Deutschlands Nationalteam im 7er-Rugby nimmt am Weltserien-Turnier im kanadischen Vancouver teil.
Deutschlands Nationalteam im 7er-Rugby nimmt am Weltserien-Turnier im kanadischen Vancouver teil. Leonardo Rubilar/Agencia Uno/dpa

Hamburg - Die Siebener-Auswahl des Deutschen Rugby-Verbands hat beim Weltserien-Turnier im kanadischen Vancouver den neunten Platz belegt. Zum Abschluss des Turniers erreichte die Mannschaft von Bundestrainer Damian McGrath mit dem 66:0 über Jamaika den höchsten Sieg der Veranstaltung.

Zwölf Jahre nach dem zuvor letzten Auftritt auf Weltserien-Niveau waren die deutschen Männer mit Niederlagen gegen Gastgeber Kanada (5:24) und die USA (7:26) gestartet. Es folgten Siege gegen Chile (36:12), Mexiko (41:0) und Jamaika. „Das war ein guter Abschluss eines Turniers, das für uns so schwierig begonnen hatte“, sagte McGrath.

Das nächste Weltserien-Turnier der olympischen Rugby-Variante findet eine Woche später in Edmonton in Kanada statt. Auch dann ist die deutsche Auswahl dabei. Damian McGrath hofft, „dass wir uns da besser präsentieren können“.