Möser l Seit zweieinhalb Jahrzehnten eröffnet Handball-Bundesligist SC Magdeburg seine Saison mit einem Gastspiel in Möser. Was anfangs ein reines Trainingslager in der Nähe des Möseraner Waldstadions war, ist inzwischen nicht nur für den SCM zum Event geworden. Zahlreiche Handball- und auch Fußball-Fans aus dem Jerichower Land blicken im Juli nach Möser auf ein Aufeinandertreffen der besonderen Art.

„Im Jahr 1996 war der SC Magdeburg für ein Trainingslager zu Gast in Möser und nach einem Waldlauf auf der Suche nach einem Platz zum Duschen. Nachdem wir ihnen unser Vereinsheim anboten, kamen wir ins Gespräch, wobei die Idee entstand, zum Trainingsausklang ein lockeres Fußballspiel gegeneinander auszutragen“, fasst Frank Birr, Teamleiter der Möseraner „Oldie“-Fußballer, die Ursprungsgeschichte des ungewöhnlichen Duells zusammen.

Heute ist zwischen beiden Vereinen eine tiefe Freundschaft entstanden. Der SCM zelebriert seinen Saisonauftakt jedes Jahr Mitte Juli in Möser und lockt dabei regelmäßig rund 1000 Zuschauer aus der Region an. Der „vorgezogene Saisonhöhepunkt für die Alten Herren der TSG“, so Birr, steht auch in diesem Jahr erneut unter dem Motto „Bundesliga-Stars des SCM zum Anfassen“ und soll großen und kleinen Gästen einiges bieten. „Die Spieler und Verantwortlichen werden Autogramme geben und für Fotos bereitstehen. Darüber hinaus haben wir ein kurzweiliges Rahmenprogramm vorbereitet.“

Unterstützung von Ex-FCM-Spieler

Ob der Ball, wie in der Vergangenheit, erneut von einem Fallschirmspringer auf den Platz gebracht wird, wollte Birr noch nicht verraten. Ebenso wenig, wer die Mannschaft diesmal „prominent“ verstärkt. „Wir haben – anders als in den Vorjahren – darauf verzichtet, bekannte Spieler von außerhalb für einen einmaligen Auftritt anzufragen und stattdessen die Alten Herren ein wenig verjüngt. Ein ehemaliger Spieler des 1. FC Magdeburg wird sich aber unser Trikot überstreifen.“ Wer das sein wird, ist im Vorfeld noch streng geheim. Vielleicht klappt es aber so erstmals, die Handballer zu bezwingen. Das bisher beste Ergebnis für Möser war ein Unentschieden im Jahr 2005.