Gardelegen l Alle vier Athleten, gemeint sind Lars Stöwesandt, Andreas Schmidt, Fabian Prochorowsky und Michael Lauenstein, machten sich gemeinsam mit Betreuerin Sandra Zayonz auf den Weg zu den Meisterschaften. Pünktlich um 8 Uhr standen alle bereits auf der Waage und ordnten sich in die gewünschten Gewichts- und Altersklassen ein.

Wettkampftag dauerte bis kurz vor 24 Uhr

Und der Tag in Lüchow sollte lang werden – sehr lang sogar. Denn erst kurz vor Mitternacht standen alle Sieger und Platzierte fest. „Es waren knapp 100 Starterinnen und Starter mit dabei, das zog sich dann natürlich etwas hin“, so Fabian Prochorowsky. Michael Lauenstein und Andreas Schmidt hatten da ihre ganz eigene Taktik. „Wir haben uns mit reichlich Espresso wach gehalten, anders war es fast nicht möglich“, so Lauenstein. Dennoch sollte das die Gardelegener Kraftpakete, die allesamt für den ESV Lok Stendal starteten, aber im heimischen Gym „Fitness-Point“ trainieren, nicht davon abhalten, tolle Ergebnisse zu erzielen und dafür auch reichlich Edelmetall, um den Hals gehangen zu bekommen.

In der Kategorie Ü40 bis 115 Kilogramm Körpergewicht startete Andreas Schmidt gleich in allen drei Disziplinen des Dreikampfes. Allerdings wurde keine Dreikampf-Gesamtwertung vorgenommen, so dass jede Disziplin einzeln in die Wertung ging. „Eigentlich hätte man das auch als Dreikampf werten können“, so Schmidt. Bei einem Gewicht von 97 Kilogramm schaffte er 170 Kilogramm in der Kniebeuge (zweiter Platz), 152,5 Kilogramm im Bankdrücken (dritter Platz) und noch einmal starke 240 Kilogramm im Kreuzheben (dritter Platz ). Somit freute sich Schmidt über gleich drei DM-Medaillen.

In der am stärksten besetzten Klasse, Aktive bis 40 Jahre bis 115 Kilogramm, starteten dann die anderen Gardelegener. Fabian Prochorowsky, 104 Kilogramm schwer, belegte mit 155 Kilogramm in der Kniebeuge den zweiten Platz, mit 152,5 Kilogramm im Bankdrücken den fünften Platz und mit 210,0 Kilogramm im Kreuzheben den dritten Platz.

Gelungene EM-Quali für alle Gardelegener

Lars Stöwesandt schaffte 195 Kilogramm im Bankdrücken (zweiter Platz) und 280 Kilogramm im Kreuzheben (zweiter Platz). In der Kniebeuge sicherte er sich mit 245,0 Kilogramm sogar die Goldmedaille.

In der Gruppe bis 115 Kilogramm startete ebenfalls Michael Lauenstein. Mit einem Körpergewicht von 110 Kilogramm bewältigte er 195 Kilogramm im Bankdrücken. Damit sicherte er sich die Bronzemedaille. 250 Kilogramm im Kreuzheben bedeuteten für ihn den Vizemeister-Titel.

Damit sind alle Gardelegener für die EM im März 2016 in Frankfurt/Main qualifiziert.