Wernigerode l Keine heißen Duelle auf dem Rasen, kein kaltes Bier an der Bande, keine Bratwurst, keine Fachsimpelei mit den Kumpels in der Kabine. Dass die Maßnahmen, die die Bundes- und Landesregierung, der Deutsche Fußball-Bund und der Fußballverband Sachsen-Anhalt beschlossen haben, sinnvoll und nötig sind, bestreitet kaum jemand. Doch was kann mit der freien Zeit angestellt werden, wenn das liebste Hobby nicht ausgeübt werden kann?

FuPa startet Aktion

Das Internetportal FuPa fordert seine Vereine zur „Herbstputz-Aktion“ auf, als Belohnung lockt Freibier für den ersten Mannschaftsabend nach der Corona-Krise. Ziel der Aktion ist es, dass Vereine die Corona bedingte Fußballpause nutzen und ihre FuPa-Vereinsseiten auf Vordermann bringen. Über die interaktiven Möglichkeiten kann der Verein in der breiten Öffentlichkeit perfekt dargestellt werden, mit aktualisiertem FuPa-Auftritt können die Fans auf dem Laufenden gehalten werden.

Um eine Chance auf die Prämie zu haben, müssen folgende Kriterien basierend auf einem Punkte-System seitens der Vereinsverwalter erfüllt sein:

1. Teamfoto: Sorgt dafür, dass mindestens alle eure Herren- und Damenteams ein Mannschaftsbild auf ihrer Seite haben (10 Punkte).

2. Trainer- und Betreuerstab: Sorgt dafür, dass mindestens bei allen Herren- und Damenteams das Trainerteam und gerne auch die Betreuer eingetragen sind (10 Punkte).

3. Aktualisierter Spielerkader: Sorgt dafür, dass mindestens bei allen Herren- und Damenteams die Spielerkader stimmen:

• die Spieler haben die korrekte Stammposition zugewiesen (10 Punkte);

• die Spieler haben (sofern sie dem zustimmen) alle ein Porträtbild (90 Prozent = 10 Punkte);

• die persönlichen Daten (starker Fuß, Geburtsdatum, ...) sind eingetragen (90 Prozent = 10 Punkte)

Um aktuell Treffs mit den Mannschaftskameraden zu vermeiden, werden auch Selfies akzeptiert.

4. Torschützen der laufenden Spielzeit 2020/21: Sorgt dafür, dass mindestens bei allen Herren- und Damenteams die Torschützen in der laufenden Spielzeit 2020/21 eingetragen sind (20 Punkte).

5. Vereinssteckbrief/Sportanlage: Sorgt dafür, dass der Vereinssteckbrief und die Sportanlagen stimmen (10 Punkte).

Unter allen Vereinen, die bis zum 6. Dezember mit dem Betreff „Herbstputz“ eine Mail an r.kegler@fupa.net schreiben und mindestens 60 von 80 Punkten erreicht haben, werden insgesamt fünf 50-Liter-Fässer Bier der Colbitzer Heide-Brauerei GmbH für den ersten gemeinsamen Mannschaftsabend nach der Corona-Krise verlost.

Harzer Vereine machen mit

Jeder Verein gelangt nur einmal in den Lostopf, auch wenn mehrere Vereinsverwalter aus dem Verein eine Mail an FuPa schreiben. Der mögliche Gewinn wird an den Vereinsverwalter ausgegeben. Teilnehmen dürfen alle Vereine aus dem Einzugsgebiet von FuPa Sachsen-Anhalt. Es ist nötig, sich bei FuPa kostenfrei als Vereinsverwalter zu registrieren, um die Vereins- und Mannschaftsdaten zu editieren und Zugriff auf die Spielerprofile des Vereins zu haben.

Bislang haben sich bereits 20 Vereine beworben, darunter mit dem SV 1890 Westerhausen, Eintracht Derenburg, TSV Berßel 1911 und Olympia Schlanstedt auch vier aus dem Harzkreis.