Halberstadt l Regionallligist VfB Germania Halberstadt trifft um 18.30 Uhr auf den Verbandsligisten FC Einheit Wernigerode.

Derby lässt viele Tore erwarten

Für die Mannschaft von Trainer Danny König ist es im Rahmen der kurzen Saisonvorbereitung das zweite Testspiel. Nach intensiven Trainingseinheiten in der ersten Woche präsentierte sich der VfB Germania in der ersten Vorbereitungspartie gegen Wulferstedt sehr torhungrig, auch das vom Trainer eingeforderte Spiel gegen den Ball wurde beim 17:0-Kantersieg gegen das Landesklasse-Team aus der Börde ordentlich umgesetzt.

Auch der FC Einheit Wernigerode präsentierte sich in den bisherigen Testspielen in Torlaune, 43 Tore stehen aus vier Begegnungen zu Buche. Nach den zum Teil klaren Testspielsiegen gegen unterklassige Gegner wird der Fokus gegen die zwei Klassen höher spielenden Halberstädter diesmal vor allem auf einer guten Defensivarbeit liegen. „Die Halberstädter konnten ihr erstes Testspiel mit 17:0 gewinnen und werden auch gegen uns voll auf ihre Offensive setzen. Dieses Spiel wird uns zeigen, wo wir zur Mitte der Vorbereitung stehen“, erwartet nicht nur Mannschaftsleiter Jens Strutz-Voigtländer eine erste echte Bewährungsprobe für die mit vielen jungen Spielern neuformierte Hasse­röder Elf.