Neu-Olvenstedt (mus). Neuling BSV 93 konnte in der Handball-Regionalliga Nord der männlichen Jugend A seinen Aufwärtstrend nicht fortsetzen, unterlag am Wochenende in eigener Halle dem TV Bissendorf-Holte 30:35 (15:17) und beendet die Hinrunde auf Platz acht.

Zunächst entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem sich keine Mannschaft absetzen konnte und die Führung ständig hin und her wechselte. Während der BSV zu viele Chancen ausließ, zeigten sich die Gäste treffsicherer. Allein dem wieder gut spielenden Calvin Kleineidam im Tor war es zu verdanken, dass sich der Gegner zunächst nicht absetzen konnte. Mitte der zweiten Halbzeit zog der TV vorentscheidend 21:27 davon. In der niveauarmen Begegnung mussten Implan, Subocz und Peter nach je drei Zeitstrafen vorzeitig von der Platte.

BSV 93: Kleineidam – Blässing 4, Fitz 1, Schulze 1, Timplan 8/1, Spangenberg 1, Röhrborn, Wiederer 11/3, Heimburg, Peters 2, Menzel, Leopold, Jaenecke, Subocz 2.