Cracau (hma) l Till Steinforth vom SCM war beim traditionellen Weihnachtssportfest des SCM in der OSP-Halle am vierten Advent in der Endabrechnung des Sprintdreikampfes bei den Achtjährigen mit 17,71 Sekunden der Schnellste. Bei den Elfjährigen siegte Niklas Scheffler mit einer Gesamtzeit von 16,27 s.

Bei den Mädchen hatte Isabel Schnehage in den drei Teildisziplinen mit 16,47 s die Nase vorn. Über die 150-m-Distanz gewann die SCM-Sprinterin zudem in 20,63 s.

Noelle Tenberg konnte sich bei den 13-Jährigen mit einer Siegerzeit 15,78 s vor ihrer Trainingskameradin Paula Damm (15,97 s) durchsetzten.

Mit 15,71 s siegte Francés Hadam in der Ak 14. Der gleichaltrige Fred Kramer gewann in 14,67 s. Bei den ein Jähr älteren Mädchen holte sich Brita Topf mit 15,71 s den Gesamtsieg.

Stark präsentierte sich Max Zöffzig. Mit 4,02 s über 30 m Ablauf, 3,07 s über 30 m fliegend und 7,42 s über 60 m zeigte er sich schon in absoluter Bestform, holte sich souverän Gold. Nach den drei Läufen im Dreikampf gewann Zöffzig noch über die 150 m in starken 17,39 s.

In der männlichen Jugend B überzeugte Felix Gehne in 13,72 s.