Ummendorft | Nachdem die Spieler des Ummendorfer SV in den vergangenen Tagen noch selbstständig an ihrer Fitness gearbeitet haben, starten sie am Donnerstag, 18.30 Uhr gemeinsam mit dem offiziellen Trainingsauftakt in Ummendorf. Zuschauer, die vielleicht auch auf den ein oder anderen Neuzugang einen Blick werfen wollen, sind willkommen. Das erste Testspiel bestreitet die Landesklasse-Elf, die in der kommenden Saison wieder zum Favoritenkreis im Meisterschaftsrennen der Staffel 3 zählt, dann am Sonnabend in Ummendorf (nicht Völpke) gegen Eintracht Gommern.

Anstoß ist um 11 Uhr. Am Freitag, 27. Juli, 18.30 Uhr hoffen Chris Sacher und seine Schützlinge dann erneut auf viele Zuschauer, die mit dem Besuch des Testspiels in Ummendorf das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden würden. Die Partie gegen den Verbandsligisten Haldensleber SC ist nämlich ein Benefizspiel, zu dem der USV gemeinsam mit dem Pflegedienst Lebensnah einlädt. Alle Einnahmen und Spenden dieses Tages kommen dem Kinderhospiz der Pfeifferschen Stiftung Magdeburg zugute.