Nachwuchs-Fußball l Calbe (red) Als Tabellenzweiter der Staffel I sicherte sich die E-Jugend der TSG Calbe beim Schönebecker SC II einen mühsamen 3:2-Erfolg.

In der ersten Halbzeit dominierte sie das Spiel, war im Mittelfeld bestimmend und erarbeitete sich gute Chancen. Folglich ging man ungefährdet mit einer 3:0-Führung in die Halbzeitpause. Torschütze zum 1:0 war Lucas Heß, der auf halbrechter Position mit einem Direktschuss traf. Beim zweiten Treffer legte Nils Fahland für Danny Schwarz auf, der souverän zum 2:0 verwandelte. Den dritten Zähler markierte Felix Günther.

In zweiten Hälfte gönnte man einigen Spielern eine Pause und gab anderen die Gelegenheit, sich zu präsentieren. Die Gastgeber verkürzten durch zwei ihrer zahlreichen Möglichkeiten zum 2:3. Jetzt galt es, wieder Ruhe ins Spiel der TSG zu bringen. Mit einem erneuten Wechsel und einer Umstellung im Mittelfeld kontrollierte sie wieder das Geschehen. Jedoch nutzte Calbe seine Chancen nicht. So musste man bis zum Schlusspfiff warten, um letztlich verdient als Sieger vom Platz zu gehen.

In einem fairen und ansehnlichen Spiel wurden so der zweite Tabellenplatz verteidigen und für die kommenden Spiele Selbstvertrauen getankt.

TSG Calbe: Hannes Zake - Henry Brösel, Felix Günther, Max Töpfl, Lucas Heß, Toni Kloß, Nils Fahland, Bennet Breitenstein, Vanessa Mainzer, Mike Fiz, Danny Schwarz, Luis Hennicke