Am Wochenende freuten sich die Nachwuchs-Handballer der TSG Calbe über drei souveräne Siege. So siegte unter anderem die männliche E-Jugend 32:16 (14:8) gegen den SV Anhalt Bernburg.

Calbe l Nachzutragen ist noch der 23:22 (9:9)-Auswärtsauftritt der weiblichen B-Jugend beim BSV 93 Magdeburg.

Männliche B-Jugend,

Sachsen-Anhalt-Liga,

TSG Calbe -

SC Magdeburg II 34:25 (17:14)

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erkämpfte sich die männliche B-Jugend einen verdienten Heimsieg gegen die Reserve des SC Magdeburg. In der ersten Hälfte tat sich die TSG in der Abwehr schwer, bekam die beiden gegnerischen Rückraumschützen einfach nicht in den Griff. Nach dem Wechsel lief es besser. Die Abwehr stand nun sicher und gab im Gegenzug die nötigen Impulse für ein konzentriertes Angriffsspiel. So münzten die TSG-Jungen ihre spielerische Überlegenheit auch in Tore um und feierten einen 34:25-Sieg.

Weibliche D-Jugend

Bezirksliga,

TSG Calbe -

SV Anhalt Bernburg 26:7 (13:7)

Die weibliche D-Jugend der TSG Calbe musste auf zwei Spielerinnen wegen Krankheit verzichten. Durch Umstellungen im Team wurde der Ausfall jedoch kompensiert. In der ersten Halbzeit ließen die TSG-Mädchen den Gästen aus Bernburg nur wenig Gelegenheit, in die Nähe ihres Tores zu kommen (13:7). Nach dem Wechsel bauten die Calbenserinnen ihre Führung kontinuierlich aus, ließen aber die Zügel in den letzten zehn Minuten schleifen. Immerhin gelang Bernburg in der zweiten Hälfte kein Treffer mehr.

TSG Calbe: Ulrike Neumann, Anne Schmidt - Gina Behlau, Emely Dragendorf, Jessica Grube (7), Térèse Harant, Lisa Heinrich, Luca Reimann (5), Alexandra Wolf (6), Lena Wurbs (1), Marie Würffel (6)