Osterburg/Krevese l Der Klädener SV belegte den ersten Platz.

Zum Auftakt schlug Krevese schwarz das Team gelb 2:0 und Möringen erreichte gegen Berkau ein 1:1.

Spannung im Kampf um den Titel

Dieses Remis kostete Möringen schließlich unter anderem den ersten Platz. Kläden trumpfte gleich mit einem 3:0 über Tangerhütte auf. Krevese schwarz, Möringen und Kläden blieben anschließend mit Erfolgen im Rennen um die Turnierkrone.

Nach den dritten Partien der Mannschaften waren die Karten neu gemischt.

Möringen hatte Kläden klar 4:0 bezwungen und Krevese schwarz unterlag Berkau, so dass die KSG auch nach oben schielte. Die entscheidende Wende gab es, als Möringen mit 0:1 gegen Krevese schwarz verlor.

Trikots als Glücksbringer

Kläden schlug anschließend beide Kreveser Vertretungen und hatte den ersten Platz gesichert. Die Tags zuvor erhaltenen neuen Trikots hatten den Klädenern Glück gebracht.

Möringen schlug abschließend Tangerhütte und Berkau untermauerte ebenfalls den dritten Rang mit Siegen über die Gastgeber.

Die Ehrung zum besten Torhüter erhielt Malte Mollenthin von Germania Tangerhütte. Jan Vierke vom Möringer SV bekam die Torjägerkanone und als beste Spielerin wurde Linda Döring vom Kreveser SV schwarz geehrt.