Stendal l In der Landesliga Nord darf der SSV Gardelegen auch nach dem vierten Spieltag weiterhin von der Tabellenspitze begrüßen. Im Altmark-Derby setzte sich die Scheinert-Elf mit 5:2 gegen den Möringer SV durch und rehabilierte sich damit für die hohe Niederlage im Landespokal.

Punktgleich mit den Westaltmärkern sind der SV Staßfurt und der MSV Börde Magdeburg. Während Staßfurt beim FSV Grün-Weiß Ilsenburg eine 1:2-Niederlage bezog, gewann der MSV Börde mit 1:0 bei der SG Blau-Weiß Niegripp.

Der TuS Bismark hat auch gegen den VfB Ottersleben seine gute Form unterstrichen. Im Heimspiel gewann die Grabau-Elf mit 4:1 und steht damit auf den vierten Tabellenplatz. Hinter den Bismarkern steht der MSC Preussen, der 2:0 gegen den Blankenburger FV gewann, und Union Schönebeck, der das Heimspiel mit 6:2 gegen Union Heyrothsberge gewann.

Der SSV Havelwinkel/Warnau hat den zweiten Saisonsieg eingefahren. Im Heimspiel bezwang die Elf von Ralf Franke den Aufsteiger TuS Magdeburg mit 5:1. Das Börde-Derby entschied der Ummendorfer SV beim SV Irxleben mit 2:0 für sich.