Tangermünde l Das Laufjahr 2019 für die Volkssportläufer im Landkreis Stendal hat begonnen. Traditionell fand am 1. Januar der Neujahrslauf des Tangermünde LV im Stadion statt.

Diese Veranstaltung ist der Start für den Kreiscup der Volkssportläufer im Landkreis Stendal. Bei der Wertung zählt nur die Teilnahme, keine Zeiten.

23. Auflage

Der Neujahrslauf in Tangermünde erlebte seine bereits 23. Auflage. Die Idee dazu hatten vor 23 Jahren Jörg Gehne, Wolfgang Ludwicki und Wolfram Engel. Er wurde bis jetzt ununterbrochen ausgetragen.

Seit Jahren wird der Lauf von Dieter Klemt (startet ab diesem Jahr in der Altersklasse 85), Wolfgang Ludwicki und Marco Piec (Laufwart des Tangermünder LV organisiert. Am 1. Januar waren knapp über 60 Läuferinnen und Läufer bei regnerischen Wetter am Start. Gelaufen wurde eine Runde im Stadion, bevor es raus ins Wäldchen ging. Hinterher gab es traditionell Schmalzstullen mit Tee.

Der zweite Volkssportlauf findet am 6. Januar in Sandau (Riesenpfannkuchenlauf) statt. Marian Buhtz, der Organisator, hatte schon die ersten Riesenpfannkuchen nach Tangermünde mitgebracht.