Völpke (rka/dei) l Der TSV Völpke geht im Spieljahr 2013/14 in seine 14. Saison in der Fußball-Verbandsliga. Heute empfängt die TSV-Elf den TV Askania Bernburg, die Partie wird um 15 Uhr angepfiffen.

Einer, der von 1998 an den Völpker Fußball als Stadion-sprecher hautnah miterlebt hat, ist Reinhard Klar. Er war dabei, als die Mannschaft im Spieljahr 1998/99 den Aufstieg in das Fußball-Oberhaus Sachsen-Anhalts schaffte und sich 2000 den Hallen-Landesmeis-tertitel sicherte. Unvergessen sind bis heute der Gewinn des Landespokals 2004, das DFB-Pokalspiel gegen Bayern München in Dessau, die Erringung des Landesmeistertitels 2005 und das Spieljahr 2005/06 in der NOFV-Oberliga Süd. In der genannten Zeitperiode von 1999 bis 2005 wurde die Mannschaft noch zweimal Vize-Landesmeister. Nach dem Abstieg aus der Oberliga 2006 blieben größere Erfolge zwar aus, aber auch die Plätze vier, fünf und sieben bis 2008/09 konnten sich durchaus sehen lassen. Danach folgte eine schwächere Periode, die sich bis 2012/13 in den Abschlussplätzen 13, 14, 13 und 13 ausdrückte. Dass der TSV durch die zahlreichen Spielerabgänge vor einer sehr schweren Saison steht, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Es bleibt aber zu hoffen, dass sich die Mannschaft engagiert dieser großen Herausforderung stellt und die Zuschauer ihre Bemühungen auch anerkennen und unterstützen. SR: Torsten Felkel/Michael Damke/Nick Kahlert