Der 65-Jährige ist der neue Nachwuchs-Trainer des TTC "Anhalt" Zerbst. Seit Mitte November leitet er das Training gemeinsam mit dem TTC-Jugendleiter Wolfram Krügel. Zirka 25 Kinder im Alter von acht bis 16 Jahren trainieren beim Tischtennis-Club. Wegmann spielt selbst seit 1979 beim heutigen TTC, hatte bereits in den 90er Jahren zig Landesmeister-Titel mit den Jungen und Mädchen errungen. "Seit ich im Ruhestand bin, habe ich wieder viel Zeit und kann mich hier einbringen", erzählte er. Der C-Lizenz-Inhaber möchte, dass "Theorie und Praxis in Zukunft eine Einheit bilden". "Wir haben ein breites Feld an Kindern und Jugendlichen. Wir müssen versuchen, die Besten weiter nach oben zu bringen", formulierte er seine Ziele.